www.brasilien.iwagner-reisen.de
www.brasilien.iwagner-reisen.de
Neue Navigation

Immobilien

Aussicht vom Zuckerhut

Um in Brasilien das passende Wohnobjekt zu finden, stellen sich erst einmal ein paar grundsätzliche Fragen. Neben der obligatorischen Frage in welchem Stadtviertel man wohnen möchte, gibt es in Brasilien auch noch die Frage wie ich wohnen möchte. Damit ist nicht nur ein Haus oder eine Wohnung gemeint, sondern vielmehr wie sicher möchte man wohnen.

Wohnungssuche

Begibt man sich auf die Suche nach der geeigneten Immobilie, so wird man an einem Makler wohl nicht vorbei kommen. Die Maklergebühr beträgt aber, anders als bei uns, nur eine Monatsmiete. Je nach Budget wird sich in Brasilien das richtige finden lassen, die Preise hängen stark von der Lage ab. In vielen Großstädten liegen die Preise, vergleichbar mit denen aus Deutschland, in beliebten Stadtvierteln sogar deutlich darüber. Wer allerdings keinen großen finanziellen Spielraum hat, muss vor allem Abstriche bei der Qualität und der Lage in Kauf nehmen. In den besseren Stadtteilen der Großstädte gibt es viele luxuriöse Wohnungen, die aber auch dementsprechend viel kosten, möchte man eine Wohnung oder ein Haus inklusive Ausstattung mieten, so muss man noch einmal drauf zahlen.

Wohnungsarten

In Brasilien unterscheidet man zwischen drei Arten von Wohnungen und Häusern, dem Condomínio, dem Conjunto und dem Bairro. Eine Condomínio besteht meistens aus einem Hochhaus, welches bewacht ist. Innerhalb dieser Condomínios entscheidet dann meist die Ausstattung den Preis. Ein Condomínio bietet verschiedene gemeinschaftliche Einrichtungen, oftmals sind dies ein Pool, ein Festsaal, ein Spielraum oder Spielplatz. Dies lässt sich weiterführen bis hin zu Fußballplätzen, Saunas, Grillplätze und noch viel mehr. Allerdings muss man leider sagen, je luxuriöser diese Condomínios ausgestattet sind, desto teurer wird die Wohnung. Die Preise können extrem variieren, so bekommt man in manchen Städten und Vierteln bereits für etwa 600€ eine gute Wohnung und woanders für 3000€ Kaltmiete. Je nach Größe, Stadt und Lage können die Preise aber auch noch viel höher oder etwas niedriger sein. Ein Condomínio bietet eine gewisse Sicherheit, zum einen Schutz vor Einbrüchen und die Kinder können draußen spielen, dafür ist man aber unter sich.
Ein Conjunto ist die etwas günstigere Variante, in einem Conjunto schließen sich Nachbarn mehrerer Häuser zusammen und bezahlen Wachpersonal, meist sind die Zufahrtsstraßen zu einer solchen Gegend durch Schranken und Personal bewacht. Hier liegen die Preise für ein Haus bei etwa 500 bis 2000€, aber je nach Größe, Stadt und Lage variiert der Preis.

Location

Man kann natürlich auch in einem gewöhnlichem Bairro, einem ganz normalen Viertel wohnen. Das kann je nach Stadtviertel auch genug Sicherheit bieten. Viele Deutsche müssen sich erst an den Anblick von Stacheldraht, Elektrozäune und Glasscherben auf den Mauern gewöhnen. Oftmals sind auch die Fenster vergittert und man versucht sein Haus selbst bestmöglich vor Einbrüchen zu schützen. Man bekommt bereits für 300€ ein kleines Haus, kann aber auch leicht bis zu 1500€ oder mehr zahlen, denn auch bei einem Haus bestimmt die Größe, Stadt und Lage den Preis.

Nicht jede Gegend ist so gefährlich, dass solche Maßnahmen erforderlich sind, im Hinterland  und in Kleinstädten findet man oftmals eine weitaus bessere Sicherheitslage vor. Aber auch in Großstädten gibt es Stadtteile die relativ sicher sind, oftmals sind es aber die teuren.

Nebenkosten

In einem Wohnkomplex ist es nichts außergewöhnliches, das die Condomínio – Gebühr bereits die Wasser- und Gaskosten beinhaltet. Für Strom muss man in jedem Falle, wie hier auch, einen Versorger kontaktieren. Wenn das Gas nicht enthalten ist, lässt man sich eine große Gasflasche liefern, die relativ lange hält und nicht allzu teuer ist. Gas braucht man in Brasilien nur zum kochen, Heizungen sind in brasilianischen Immobilien nicht integriert. Je nach Ausstattung der Wohnung kann in den Nebenkosten schon das Fernsehen oder das Internet inbegriffen sein. Ansonsten muss man, wie in Deutschland auch, sich selbst darum bemühen. Die Müllentsorgungskosten sind meist in der Miete inbegriffen, sodass keine weiteren Kosten anfallen.

Immobilienkauf

Möchte man eine Immobilie kaufen, ist es ratsam sich professionelle Hilfe zu holen. Für Ausländer ist es nicht ganz einfach eine Immobilie zu erwerben und es müssen einige Hindernisse überwunden werden. Am besten kontaktiert man einen zertifizierten Makler, der einem bei der Suche hilft.

Marten C.



Ihr Kommentar dazu:
Titel:

Autor:

Beschreibung:


Hinweis: Ihr Kommentar wird erst nach der Prüfung durch einen Admin freigeschaltet. Ihr Kommentar muss sich auf den Artikel dieser Seite beziehen.
Bei sonstigen Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte direkt an uns oder benutzen Sie unser Forum.

Admin schreibt:
Kommentare
Es ist noch kein Kommentar zu diesem Artikel vorhanden.

 

Impressum | Kontakt | Unsere Richtlinien/Nutzungsbedingungen | Copyright 2012 - 2017 Brasilien.iWagner-Reisen.de



Neuigkeiten von iWagner:


Ausflüge & Touren in Malta

Auf dem Reiseportal ToursInMallorca.com finden Sie die besten Touren die Mallorca zu bieten hat. ... mehr

Wagner Sprachreisen WM- & Sommer-AngebotWagner Sprachreisen WM- & Sommer-Angebot

WOW-Angebot für Schüler und Studenten
20 % WM-Bonus auf unseren Sprachkurs diesen Sommer. Buche bis zum 30. Juni und sichere dir deinen WM-Bonus für jede Reisezeit in 2014. Das Angebot gilt für den Allgemeinen Englischkurs mit 20 Stunden pro Woche und dem Intensivkurs mit 30 Stunden in Sliema auf Malta. ... mehr

Ferienwohnungen in Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, Mallorca und weltweitFerienwohnungen in Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, Mallorca und weltweit

Mehr als 266.000 Ferienwohnungen stehen für Sie in Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, Mallorca und anderen Ländern, Regionen und Städten weltweit zur Auswahl. Suchen, vergleichen und buchen Sie Ihre Ferienwohnung bequem von Zuhause. Gerne erstellen wir Ihnen auch ein Angebot nach Ihren Kriterien (inkl. Anreise und Freizeitprogramm vor Ort), bitte setzen Sie sich mit uns in Kontakt. ... mehr